Nachreihengasse 5-7-9, Wien


Fundinglevel 750%
Zinsen 7,75%  Laufzeit 1 Jahr 4 Monate
Crowdfunding beendet
Fundinglimit 750.000 €
Finanzierung erfolgreich!
750.000 Euro investiert
Erfolgreich finanziert!


In einer der begehrtesten Wohngegenden Wiens plant der Immobilienentwickler ORTNER Real – Asset Holder der seit bald 60 Jahren bestehenden Bau & Boden Immobiliengruppe – einen Neubau mit 36 Wohnungen. Die Nachreihengasse liegt in Dornbach in Hernals, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und zugleich mitten im Grünen. Im vergangenen Jahr konnte die HOME ROCKET-Crowd in die Errichtung des modernen Neubaus investieren. Nach erfolgreichen Verhandlungen ist es nun gelungen, einen vorteilhaften Grundstücksabtausch vorzunehmen. Das hintere „Fahnengrundstück“ wird dadurch gegen das vordere getauscht. Die Vorteile sind, neben einer besseren Bebaubarkeit der Grundstücke, geringere Baukosten und eine wesentlich leichtere Verwertbarkeit. Eine Interessensbekundung eines institutionellen Investors liegt bereits vor. Der Verkauf der Wohnungen per Forward Purchase Deal soll im Q3 2022 stattfinden. Mit einer kurzen Laufzeit von nur 16 Monaten ist die Rückzahlung der Darlehen zeitgleich mit jener aus der 1. Kampagne geplant.   


Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Ihr Zinsrechner

INVESTMENTBETRAG EINGEBEN

Betrag
EURO
7,25% p.a.
ZINSEN
pro Jahr
150EURO
Insgesamt
bei 1 JAHR
4 MONATEN
Laufzeit

RÜCKZAHLUNG INKL. ZINSEN

?

Investment Cockpit

Vertragspartner
NRG 5-7 Projektgesellschaft mbH – mit Bürgschaften durch die ORTNER Real GmbH & Geschäftsführer Andreas Ortner
Beteiligungsart
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Jährliche Verzinsung
7,25% Fixzinsen p.a. & jährliche Zinsauszahlungen
Laufzeit
1 Jahr 4 Monate
Phase
Neuplanungsphase nach Grundstücksabtausch

Investoren (479)

neu
top




Early Bird Bonus Nachreihengasse


Early Bird-Konditionen gültig für Investments, die bis 27.07.2021, 23:59 Uhr abgeschlossen werden.

Home Facts

#1

Höhere Verwertbarkeit durch Neuplanung: Interessensbekundung von einem institutionellen Investor liegt bereits vor. 

#2

Eine der besten Lagen Wiens: Dornbach in Hernals zählt zu den begehrtesten Wohngegenden der Stadt.

#3
Durch die neue Planung entstehen auf 2.670 m² entstehen ca. 36 moderne Wohnungen und 34 Tiefgaragenplätze.
#4
Zentrumsnähe kombiniert mit Naherholung im Grünen: Alle Wohnungen verfügen über einen Eigengarten, Balkon oder eine Dachterrasse mit Panorama-Blick über Wien.

Rocket Facts

#1

ORTNER Real Immobilien ist Asset Holder der seit fast 60 Jahren bestehenden Bau & Boden Immobiliengruppe, die bis heute weit über 370.000 m² Immobilienfläche projektiert und umgesetzt hat.

#2

Geringere Baukosten & bessere Bebaubarkeit: durch die Neuplanung entfällt der Bau der Doppelhäuser, sind die Grundstücke 5-7-9 ideal bebaubar und kann der Baukörper flächenmäßig optimiert und vergrößert werden. 

#3

Über  83.000 Euro Zinsen wurden bei der ersten Kampagne bislang ausbezahlt. Durch die kurze Laufzeit von 16 Monaten ist die Rückzahlung der Darlehen zeitgleich mit jener aus der ersten Runde geplant.

#4
Einreichung & Baugenehmigung geplant Q4/2021. Baubeginn geplant Q2/2022. Voraussichtlicher Forward-Purchase Deal Q3/2022. Fertigstellung voraussichtlich Q1/2024.


Entwicklungen seit dem ersten Crowdinvesting 

Vielseitige Vorteile durch Grundstücksabtausch   

Zum Zeitpunkt der ersten Crowdinvesting-Kampagne sah die Planung die Errichtung zweier Baukörper auf den Grundstücken der Nachreihengassse 5-7 vor. Durch große Bemühungen durch die Projektentwickler ist es nun gelungen, einen vorteilhaften Grundstücksabtausch vorzunehmen.

Das „Fahnengrundstück“ – eine etwas nach hinten versetzte Grundfläche,  die nicht direkt an die Straße angebunden ist – konnte gegen ein von vornherein präferiertes Grundstück, Nachreihengasse 9, abgetauscht werden



Geringere Baukosten & bessere Bebaubarkeit 

Mit der neuen Planung entfällt der Bau der Doppelhäuser auf dem Fahnengrundstück. Daher sind die Grundstücke 5, 7 und 9 nun ideal bebaubar und der Baukörper kann flächenmäßig optimiert und vergrößert werden. Nach alter Planung hätten an zwei Baustellen zwei Aushübe und zwei Fundamente errichtet werden müssen. Durch den Entfall dieser Baumaßnahmen verringern sich die Gesamterrichtungskosten. 


Leichtere Verwertbarkeit 

Ein wesentlicher Vorteil der neuen Planung ist die leichtere Verwertbarkeit der Einheiten. Der Verkauf von Doppelhäusern ist deutlich aufwendiger, da diese in der Regel nur an Eigennutzer verkauft werden.

Mit der neuen, optimierten Bebauung in zwei unterirdisch verbundenen Gebäuden (ohne Doppelhäuser), ist ebenso ein Globalverkauf an Investoren und Family Offices möglich. Es wurden hierzu auch schon konkrete Verkaufsgespräche mit institutionellen Investoren geführt. 


Warum Crowdinvesting?

Erklärung des neuerlichen Finanzierungsbedarfs

Der zusätzliche Finanzierungsbedarf ergibt sich aus der geänderten Exit-Strategie. Mit der ersten Planung hätte man aufgrund der Doppelhäuser das Projekt im Einzelabverkauf veräußern müssen, wodurch man aus den Erlösen durch die Vorverwertung bereits ab Baugenehmigung die ersten Ratenzahlungen einnehmen hätte können. Daher entstehen in der jetzigen Planungsphase vorerst Mehrkosten. 

Jedoch senken sich die Baukosten durch die optimierte Bebauung, da die beiden Baukörper vergrößert werden können und der Bau der Doppelhäuser entfällt. So wird, in Kombination mit der leichteren Verwertbarkeit, letztendlich eine höhere Rendite erzielt – wovon Projektentwickler und Investor*innen profitieren.

Durch den nun möglichen Verkauf an einen institutionellen Investor erhält der Projektentwickler den Kaufpreis in zwei Tranchen. Dafür jedoch in einer viel späteren Bauphase und nicht schon ab Vorliegen der Baugenehmigung. Da in dem Gebiet ein Bebauungsplan existiert, wonach sich auch die Studie orientiert, stellt eine Genehmigung kein Problem dar.

Die detaillierte Darstellung der Projektkosten und -finanzierung finden Sie wie gewohnt unter „DETAILS”.


Über das Projekt „Nachreihengasse 5-7-9“

Die moderne Wohnanlage mit rund 36 Wohnungen wird im 17. Wiener Bezirk Hernals realisiert. Der Stadtteil Dornbach befindet sich in äußerst ruhiger Lage, umgeben von Grünflächen, Villen und Einfamilienhäusern und zählt zweifelsfrei zu den begehrtesten Wohngegenden der Hauptstadt. 

In unmittelbarer Nähe zum Wienerwald bieten die Wohnungen außerdem einen Panorama-Blick über das umliegende Erholungsgebiet. Zugleich liegt der belebte Stadtkern Wiens nur etwa 20 Autominuten entfernt. 


Nachreihengasse Wien

Renderings © ZOOM Visual Project GmbH / Moser Architects


Während die Wohnanlage oberflächlich aus zwei Baukörpern besteht, ist sie unterirdisch durch eine Tiefgarage mit 34 Stellplätzen verbunden. Großzügige Außenflächen werden den künftigen Bewohnerinnen und Bewohnern als Eigengärten, Loggien, Balkone oder auch Dachterrassen zur Verfügung stehen. Passend zum architektonischen Stil des Gebäudes wird auch die Innenausstattung entsprechend  hochwertig und zeitgemäß sein.


Nachreihengasse Wien Innenraum


Durch die Neuplanung entfällt der Bau des Doppelhauses, welches ursprünglich auf dem hinteren Fahnengrundstück geplant war. Somit muss nicht an einzelne Abnehmer verkauft werden, sondern kann ein Forward-Puchase Deal erfolgen, der für das 3. Quartal 2022 geplant ist. Dabei kauft ein institutioneller Investor die gesamte im Bau befindliche Immobilie. Der Baustart ist für das 2. Quartal 2022 geplant. 


Zeitstrahl Nachreihengasse



Wer steht hinter dem Projekt?

Die Bau & Boden Gruppe – Projektmanager & Generalplaner

1963 gegründet, gehört Bau & Boden seit fast 60 Jahren zu den Fixsternen am Linzer Immobilienhimmel. Das Unternehmen hat sich innerhalb der vergangenen Jahrzehnte zum Komplettanbieter in den Bereichen Immobilienvermittlung, Bauträgerschaft und Projektentwicklung sowie Generalplanung entwickelt. Der Blick auf das Ganze war dabei von Beginn an der Leitsatz, unter dem bis heute weit über 350.000 m² Wohnbau-, Gewerbe- und Spezial-Immobilien projektiert und errichtet wurden.

Die größte Unterscheidung zu anderen Marktanbietern liegt im Personal des Projektmanagers: Als Komplettanbieter im Bereich der Immobilien verfügt die Bau & Boden Gruppe über kompetentes technisches und wirtschaftliches Personal. Dadurch können schnelle Resultate in einer vertrauensvollen Zusammenarbeit sichergestellt werden. So finden auch Family Offices und institutionelle Investoren eigene Ansprechpartner im Unternehmen. Die Bau & Boden Gruppe bietet eine einzigartige Kompetenz als Komplettanbieter rund um Immobilien – von der Standortanalyse, Projektierung und Planung bis hin zur Errichtung und weiteren Vermarktung der fertigen Flächen.

Seit 2016 wird ein zweites Büro in Wien betrieben und auch in Salzburg gab es bereits Projekte. Bau & Boden ist Mitglied beim Österreichischen Verband der Immobilientreuhänder (ÖVI) sowie der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI), mit der sich der Entwickler zu mehr Nachhaltigkeit verpflichtet.

Der Asset-Holder ORTNER Real, unter dem das vorliegende Projekt in einer Zweckgesellschaft verfolgt wird, ist der Mehrheitseigentümer der Bau & Boden Immobilien-Gruppe.


ORTNER Real Geschäftsführer Andreas Ortner
»Durch den Grundstücksabtausch und die neue Planung können wir die nun zur Verfügung stehenden Flächen optimal ausnutzen. Dadurch entsteht eine deutlich bessere und attraktivere Bebaubarkeit. Außerdem konnten wir durch den Wegfall des Doppelhauses bereits das Interesse von einigen institutionellen Investoren wecken und damit die Verwertbarkeit steigern
Andreas Ortner | Eigentümer & Geschäftsführer ORTNER Real, Geschäftsführer Bau & Boden 


ORTNER Real GmbH – Mehrheitseigentümer der Bau & Boden Immobilien-Gruppe

Die ORTNER Real Immobilien Holding bietet Allround-Lösungen für Immobilienentwicklungen an und ist seit über 15 Jahren beständiger Baustein der österreichischen Immobilienbranche. Dabei sind mehrere Gesellschaften unabhängig voneinander aufgestellt und bilden ein Netzwerk mit umfassendem Immobilien-Know-how. Das ermöglicht das Angebot kostengünstiger Strukturen und schneller sowie flexibler Lösungen rund um Immobilien – von Einzelobjekten und kleineren Wohnanlagen über umfangreiche Wohn-, Geschäfts- und Büroprojekte oder Reihenhausanlagen bis hin zu umfassenden Industrieobjekten.


Organigramm


ORTNER Real und Bau & Boden Immobilien bei HOME ROCKET

Die Zusammenarbeit von Bau & Boden Immobilien und HOME ROCKET begann mit dem Projekt „Herrengasse 4 Wels“. Über 515 Investorinnen und Investoren wurden im Sommer 2019 Teil des Crowdinvestings, das eine Summe von über einer halben Million Euro erreichte.

Im vergangenen Jahr präsentierten ORTNER Real und Bau & Boden dann die erste Crowdinvesting-Kampagne der „Nachreihengasse 5-7, Wien“, mit vollem Erfolg. Die Crowd zählte mehr als 780 Anleger*innen, die insgesamt 1 Million Euro investierte.

Bei beiden Projekten sind die ersten  Zinszahlungen pünktlich erfolgt – bislang erhielt die Crowd insgesamt mehr als 124.000 Euro Zinsen.   


Referenzen



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.