Wohnen & Anlegen: Wien bleibt attraktiv

Beitrag von Jasmin Brunner • 17.10.2019 • 09:00
Wohnen & Anlegen: Wien bleibt attraktiv

Österreichs Bundeshauptstadt besticht mit Lebensqualität und Charme. Das macht sich auch am Immobilienmarkt bemerkbar: Großes Entwicklungspotential wird prognostiziert!


In Wien will man wohnen

Laut The Economist und Mercer ist Wien die lebenswerteste Stadt der Welt: Sie besticht mit Vielfalt, gut ausgebauter Infrastruktur und ist politisches und wirtschaftliches Zentrum Österreichs. Weiters glänzt die Bundeshauptstadt mit geringer Kriminalitätsrate und hervorragendem Angebot an qualitativ hochwertigem Wohnraum.  Die Donaumetropole zählt zu den am schnellsten wachsenden Städten in Europa – bis 2027 soll sie zwei Millionen Menschen beheimaten. Überdies zählt Wien zu den wohlhabendsten Regionen der EU.

Die Wiener Wirtschaft konnte ihr Wachstumstempo 2018 auf 2% erhöhen. Diesen Kurs konnte sie in der ersten Jahreshälfte 2019 halten. Insbesondere der Hochbau und das Baugewerbe konnten profitieren. 


Großes Entwicklungspotential am Immobilienmarkt

Kontinuierliches Wachstum lässt sich auch am Immobilienmarkt beobachten. Die Österreichische Nationalbank prognostiziert über das Jahr 2020 eine höhere Nachfrage an Wohnungen – neue Viertel entstehen und somit ist auch Wohnraum gefragt.  AnlegerInnen sehen in dieser Phase aktuell die Chance auf attraktive Renditen.

Laut EHL Investment Consulting haben KäuferInnen auf absehbare Zeit kaum mit einem größeren Zinsänderungsrisiko zu rechnen. Durch die niedrigen Zinsen und hohe Liquidität wird ein starkes Schlussquartal erwartet. Somit herrscht großes Entwicklungspotential am Wiener Wohnungsmarkt.  Branchenkenner sprechen Bank Austria zufolge von einer erstmaligen numerischen Übereinstimmung zwischen Angebot und Nachfrage im kommenden Jahr. Im letzten Jahr erreichte das Segment Wohnen Spitzenwerte bei der Nachfrage in beide Halbjahren. Der österreichische Immobilienmarkt wird durch die ausstehende Zinsanhebung der EZB, den stabilen Arbeitsmarkt und die damit verbundenen Reallohnzugänge gestützt. Günstige Finanzierungskonditionen, hohe Immobilienpreise und hohe Wohnungsnachfrage führten zu neuen Rekorden in der Wohnbauleistung.

Bauarbeiten


Nachfrage auch in anderen Marktsegmenten

Neben dem Segment Wohnen steigt auch die Nachfrage im Retail Bereich. Dieser bietet laut dem REAL ESTATE Country Facts der Unicredit Bank Austria Spitzenrendite und stabile Mieten.  Auch der Wiener Büromarkt ist erneut unter den stabilsten Märkten Europas. Die Mieten blieben stabil, besonders gefragt sind Gebäude in der Innenstadt und bekannten Standortclustern.


Passend zum Thema haben Sie aktuell die Chance auf eine einzigartige Investmentchance auf HOME ROCKET: "Simmeringer Hauptstraße 89 Wien" – ein Neubauprojekt mit 100%er Verwertung – bietet aktuell eine Top-Early Bird-Verzinsung bei nur 2-jähriger Laufzeit
Alle Infos zum Bauträger, Lage und dem Projekt finden Sie hier:


WARNHINWEIS
: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox