Interview mit dem Geschäftsführer von Best Western Hotels Central Europe

Beitrag von Lisa Rottenmanner • 22.06.2022 • 10:21
Interview mit dem Geschäftsführer von Best Western Hotels Central Europe

Für das Congresshotel Saalfelden hat Best Western einen Pachtvertrag über 20 Jahre unterzeichnet. Uns hat der Geschäftsführer der Best Western Hotels Central Europe drei Fragen zur Investmentchance beantwortet.


Marcus Smola ist seit 2008 Geschäftsführer von Best Western Hotels Central Europe. Seine Reise im Unternehmen begann er 1999 als Leiter der Abteilungen Hotelservice und Trainingsinstitut, bis er nach erfolgreicher Ausführung des stellvertretenden Geschäftsführers zum CEO wurde. Best Western vermarktet und berät aktuell über 230 eigenständige Hotels in zehn Ländern.

Mit dem Congresshotel, das in Saalfelden entstehen wird, geht die Zusammenarbeit der inter proc holding mit Best Western in die dritte Runde. Wir haben Marcus Smola kurz zur Investmentchance befragt.


Das Congresshotel in Saalfelden ist bereits das dritte Hotel, das in Kooperation mit der inter proc holding entstehen wird? 

»Genau, zwei von Best Western geführte Hotels, im bayrischen Kiefersfelden sowie in der steirischen Landeshauptstadt Graz in Österreich, wurden von der inter proc holding umgesetzt. Die Zusammenarbeit mit der Gruppe ist immer konstruktiv und zielgerichtet. Die beiden bestehenden Betriebe werden professionell geführt und wurden mit viel Initiative und Einsatz sehr schnell aufgebaut und zum Erfolg gebracht.«


Wie sehen Sie die aktuelle Lage in der Hotel-Branche? Gibt es noch Einschränkungen oder ist der Normalzustand größtenteils wieder hergestellt?

»Glücklicherweise gibt es aktuell keine pandemiebedingten Einschränkungen mehr. Die aktuellen Buchungszahlen erreichen wieder das Niveau vor der Pandemie. In unseren österreichischen Betrieben sind die aktuellen Umsätze und die Vorausbuchungen bereits besser als in 2019. «


Welche Vorteile sehen Sie in dem aktuellen Projekt in Saalfelden? 

»Ein drittes Haus in Saalfelden soll in Zukunft unsere Zusammenarbeit ausbauen. Der Standort inmitten der Alpen mit dem Congresszentrum Saalfelden als Nachbar ist ideal für verschiedene Kundengruppen. Sowohl Touristen im Sommer und im Winter, dazu ganzjährig Geschäftsreisende und Congressgäste sind attraktive Zielgruppen, die alle fester Bestandteil unseres Marketingmixes sind. Hinzu kommt, dass wir durch die Vermarktung als Best Western Hotel auch internationale Zielgruppen ansprechen können. Wir freuen uns auf die Fortführung unserer Zusammenarbeit!«


Marcus Smola

»Momentan gibt es keine pandemiebedingten Einschränkungen mehr. Die Buchungszahlen steigen gerade wieder auf das Niveau vor der Pandemie. In unseren österreichischen Betrieben sind die Umsätze und die Vorausbuchungen bereits besser als in 2019. «
Marcus Smola | Geschäftsführer Best Western Hotels Central Europe


Early Bird Bonus bei „Congresshotel Saalfelden“ sichern 

Aktuell haben Sie noch die Chance, sich ein Investment mit Early Bird Bonus zu sichern. Das bedeutet, dass Ihre Investition mit einem höheren Zinssatz verzinst wird. Beim „Congresshotel Saalfelden“ profitieren Sie nur noch bis einschließlich 23. Juni von 7,5 % jährlichen Fixzinsen bei einer festen Laufzeit von 2 Jahren und 6 Monaten sowie jährlichen Zinszahlungen. 


EBB Grafik


JETZT INVESTIEREN



Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:

  • Wie schütze ich mein Geld vor der Inflation?

    Lisa Gassler

    Die Inflationsrate in Deutschland und Österreich steuert auf ein Rekordhoch zu. In diesem Beitrag erfahren Anleger:innen wie sie ihr Geld vor der Inflation schützen und warum HOME ROCKET ein verlässlicher Partner für Investments auch in Krisenzeiten ist.


Infobox